Alt-Text

SSI Classified Diver - Handicap-Diver

Melde dich einfach bei unserem Open Water Diver Programm an. 

Stufe 1 Classified Diver erfordert einen zusätzlichen zertifizierten Classified Dive Buddy.

Stufe 2 Classified Diver erfordert zwei zusätzliche zertifizierte Classified Dive Buddys.

Stufe 3 Classified Diver erfordert zwei zusätzliche zertifizierte Classified Dive Buddys und einen Classified Dive Instructor. Alle Buddys und Instructoren müssen ein spezielles Training absolviert haben.

Level 4 Classified Diver erfordert zwei zusätzliche zertifizierte Classified Dive Buddys und einen Classified Dive Instructor. Alle Buddys und Instructoren müssen ein spezielles Training absolviert haben. Diese Stufe erfordert außerdem mehr Unterstützung mit besonderen Fähigkeiten, als die 3. Stufe des klassifizierten Tauchers.

Ein Classified Dive Buddy muss in Diver Stress & Rescue trainiert sein, sowie eine spezielle Ausbildung zum Umgang mit klassifizierten Tauchern absolviert haben.


Handicap/Classified Dive Buddy

Der Dive Buddy Kurs eignet sich für alle, die am Behindertentauchsport interessiert sind.

Programmziel:
Das Ziel des SSI Classified Dive Buddy Programm ist es, Tauchern so auszubilden, dass sie mit einem Taucher aus dem classified Diver Programm als Tauchpartner tauchen und ihn unterstützen können. 

Berechtigung:
Classified Dive Buddies sind nur berechtigt mit Classified Divern des Levels innerhalb dessen sie ausgebildet wurden zu tauchen. (Beispiel: Level 1 Classified Diver darf zusammen mit einem Level 1 Classified Buddy tauchen.)

Voraussetzungen: 
Open Water Diver und Diver Stress & Rescue oder äquivalentes Brevet, Mindestalter 18 Jahre.

Dauer: 
2 Tage

Kosten:
€ 399,00

Termine: 
Ab 2 Teilnehmer - Jederzeit auf Anfrage